«Spiel mit mir»

«Spiel mit mir»2018-07-31T10:18:17+00:00

Das Spiel ist das wichtigste Lernfeld im Leben von Kindern. Aus diesem Grund bildet das kindliche Spiel das Kernelement des Hausbesuchsprogramms. Das Programm ist kostengünstig und niederschwellig. Den Eltern wird die Wichtigkeit des Spielens für die kindliche Entwicklung aufgezeigt und Unterstützung in der Gestaltung einer kindsgerechten Spielumgebung angeboten. «Spiel mit mir» arbeitet mit geschulten Laiinnen und Laien aus verschiedenen Kulturen.

Wie ist «Spiel mit mir» aufgebaut?

Etwa alle zwei Wochen besucht eine Hausbesucherin oder ein Hausbesucher die Familie. Es werden 13 Hausbesuche à 60 min durchgeführt. Hinzu kommen drei Gruppenangebote. Verschiedene Gemeindeangebote werden besucht, wie zum Beispiel die Ludothek, die Bibliothek oder das Gemeinschaftszentrum.

Zu welchen Familien passt «Spiel mit mir»?

«Spiel mit mir» richtet sich an leicht belastete, bildungsferne Familien in denen ein Kind im Alter zwischen 2 Jahren bis Kindergarteneintritt lebt. Das Kind bekommt wenig Anregung zu Hause und adäquate Förderung fehlt. «Spiel mit mir» ist besonders geeignet für Eltern, die sich Ideen wünschen, wie ihr Kind spielerisch und altersadäquat angeregt werden kann.

Was sind die Ziele von «Spiel mit mir»?

Die Familie kennt ihre Umgebung und nutzt Angebote in der Wohngemeinde. Die Eltern sind in der Lage eine anregende Umgebung für ihr Kind zu schaffen. In der Familie wird gespielt. Das Kind ist in einer Spielgruppe angemeldet oder kommt in den Kindergarten.

Umsetzungsmöglichkeiten von «Spiel mit mir»

Variante 1 – «Spiel mit mir» als „Paket“
Das Programm wird von uns für die Gemeinde komplett umgesetzt.
Die zuweisende Stelle klärt mit der zuständigen Gemeinde ab, wie viele Programmplätze finanziert werden.
Kostenpunkt für die Gemeinde: CHF 1’533.- pro Programmplatz.

Variante 2 – «Spiel mit mir» als „Anleitung“
Eine Gemeinde setzt das Programm selbstständig um.
Allen Gemeinden im Kanton Thurgau stehen die Programmmaterialien zur Verfügung. «Ihre» Hausbesucherinnen und Hausbesucher können die von uns durchgeführten Schulungen besuchen. Wir stehen beratend zur Seite.

Variante 2 befindet sich noch im Aufbau. Interessierte Fachpersonen können sich bereits bei uns melden.

Kontakt

Cornelia Bär
  • Cornelia Bär

  • 071 626 02 44

  • Di-Fr