Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung im sozial- und präventivmedizinischen Bereich, welche in der ganzen Schweiz flächendeckend angeboten wird. Die Beraterinnen sind im SVM (Schweizerischer Verband der Mütterberaterinnen) organisiert.
Mit Ausnahme einiger weniger Standorte ist die Trägerschaft im Kanton Thurgau der Gemeindezweckverband für Gesundheitsförderung, Prävention und Beratung Thurgau.
Die Beratungen sind ein unentgeltliches Angebot, welches freiwillig genutzt werden kann.

Die Mütterberaterinnen

  • Mütterberaterinnen sind Kinderkrankenschwestern DN 2 mit Berufserfahrung, mit meist einer absolvierten zweijährigen Zusatzausbildung zur Mütterberaterin HFD.
  • Mütterberaterinnen stehen unter Schweigepflicht.
  • Mütterberaterinnen nehmen regelmässig an Fortbildungen teil.
  • Mütterberaterinnen setzen sich für Prävention und Gesundheitsförderung ein.
  • Mütterberaterinnen stärken die Eigenkompetenz der Eltern und sensibilisieren sie für die Bedürfnisse ihrer Kinder in den verschiedenen Entwicklungsphasen – von der Geburt bis ins Vorschulalter.

Telefon-/E-Mailberatung

Allen Einwohner/innen sowie Fachpersonen im Kanton Thurgau, stehen wir auch per E-Mail oder per Telefon für spezifische Fachauskünfte zur Verfügung.
Telefon 071 / 626 02 02 (Zentrale) oder E-Mailberatung.