Ab Montag, 15. Juni 2020 sind in unseren Fach- und Aussenstellen Beratungen auf Voranmeldung möglich. Zugelassen ist im Normalfall ein Elternteil bei Beratungen mit Kindern bis zum fünften Geburtstag. In Absprache mit der Beraterin können auch beide Elternteile an der Beratung teilnehmen. Hygienemasken müssen nur dann getragen werden, wenn die Schutzmassnahmen nicht eingehalten werden können.

Hausbesuche sind in Absprache mit der Beraterin und unter Einhaltung sämtlicher Schutzmassnahmen möglich.

Suchen Sie eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe? Dann tragen Sie bei PLZ Ihre Postleitzahl ein oder bei Suchbegriff Ihren Wunschort und klicken Sie auf «Suchen».

Die Mütter- und Väterberatung ist im Kanton Thurgau flächendeckend vertreten. Sieben Beratungsstellen der Perspektive Thurgau stehen kantonsweit zu Ihrer Verfügung. Ausserdem bieten wir regelmässige Beratungen direkt vor Ort an oder besuchen Sie zu Hause.

Den Einwohnerinnen und Einwohnern des Kantons Thurgau ist es freigestellt, an welchem Ort sie die Dienstleistungen und Angebote der Mütter- und Väterberatung in Anspruch nehmen.

Heute Beratungstermine in

Die Beratungszeiten und -daten unserer Fachstellen (Arbon, Diessenhofen, Frauenfeld, Kreuzlingen, Münchwilen, Romanshorn und Weinfelden sowie des Beratungsstandortes Aadorf werden hier nicht angezeigt. Klicken Sie hier, um diese Daten anzeigen zu lassen.