Perspektive Thurgau
https://perspektive-tg.ch/jetzt-falled-dblaettli-wieder/
Export date: Fri Dec 14 9:50:31 2018 / +0000 GMT

«Jetzt falled d'Blättli wieder»




Kennen Sie das Kinderlied «Jetzt falled d Blättli wieder, dä Summer isch verbie»? Nicht nur Blätter, auch Nüsse, Kastanien, Eicheln, Früchte etc. fallen im Herbst vom Baum und können entdeckt werden.

Für Kinder ist ein Ausflug in den Wald oder in einen Park abenteuerlich und spannend. Durch raschelnde Blätter laufen, auf Baumstämmen balancieren, über unebenen Waldboden gehen, das macht Spass und es gibt viele Sachen aus der Natur zu finden, mit denen es sich wunderbar spielen, basteln oder dekorieren lässt.



  • Gehen Sie mit Ihrem Kind in einen Park, in den Wald oder in den Garten.

  • Lassen Sie ihm Zeit, die Umgebung zu erkunden und zeigen Sie ihm, was es alles zu entdecken gibt.

  • Mit einer Tasche versehen, können Sie Ihr Kind auf die Suche schicken. Es kann darin mitnehmen, was ihm gefällt.

  • Geben Sie ihm Zuhause die Möglichkeit, seine Fundstücke aufzubewahren, sei es auf einem Kartonteller auf dem Balkon oder vor der Haustüre. Schauen Sie mit ihm die Schätze an, vielleicht können Sie mit dem Kind etwas daraus basteln, möglicherweise spielt ihr Kind einfach so damit oder Sie beobachten gar, dass die Nuss oder die Kastanie bewohnt ist.




  • Ihr Kind kann Blätter, Rindenstücke, leere Schneckenhäuser etc. an einem Draht zu einer Girlande aufziehen.

  • Eichel- oder Buchenschalen auf die Finger gesteckt werden zu Hütchen. Malen Sie oder das Kind Augen und Mund auf die Fingerbeere, so entstehen lustige Zwerge.

  • Legen Sie über ein getrocknetes Blatt ein Zeichenpapier, schraffiert ihr Kind mit Bleistift oder Wachsfarbe darüber, erscheint - wie durch Zauberhand - das Blatt auf der vorderen Seite.


Achtung: Zecken sind immer noch aktiv, ziehen Sie ihrem Kind darum lange Hosen und ein langes Shirt an. Suchen Sie es abends nach Zecken ab.

Kinderlied «Jetzt falled d'Blättli wieder»

  1. Jetzt fallet d'Blettli wieder, de Summer isch verbii. Und d' Schwälbli flüüged alli furt, mir wüssed nid wohii.
  2. Und leer sind alli Fälder und d' Blüemli schlafed bald. Und stiller wird's im ganze Land und einsam staht de Wald.
  3. Kein Summervogel tanzet, es isch scho chalt und rau. Und d' Sunne hät en Schleier aa vo Näbel dick und grau.
  4. Läb wohl du schöne Summer, du söttisch no nid gaa. Wänn d' über s' Jahr dänn wieder chunnsch, dänn sind mir alli froh.

Melodie

Aufnahmen und Mix, Jonas und MusiklabOhr, veröffentlicht von clixies

Unsere Tipps & Tricks können Sie auch abonnieren:


Information



Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Die Mütter-und Väterberaterinnen helfen Ihnen gerne weiter. Wir beraten Sie telefonisch, per E-Mail oder an einer Beratungsstelle in ihrer Nähe 1.

Links:
  1. https://perspektive-tg.ch/muetter-und-vaeterberatu ng/beratungsorte-und-zeiten/
Post date: 2018-10-03 02:44:38
Post date GMT: 2018-10-03 01:44:38