Unser Leitbild

Wer wir sind

Wir sind eine starke Non-Profit-Organisation für Gesundheitsförderung, Prävention und Beratung.Als Fachorganisation des «Gemeindezweckverbandes für Gesundheitsförderung, Prävention, Beratung Thurgau» arbeiten wir im Auftrag der Thurgauer Gemeinden und des Kantons. Auf Basis eidgenössischer und kantonaler Gesetzgebung, erfüllen wir die Verbundaufgaben von Kanton und Gemeinden. Unsere Angebote richten sich an alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Thurgau.

Wofür wir da sind

Wir tragen dazu bei, dass die Thurgauer Bevölkerung bewusster und selbstbestimmter mit ihren Fähigkeiten und Stärken umgeht und leisten damit einen Beitrag zur Gesundheit im Kanton Thurgau.
Unsere Arbeit ermöglicht, dass Menschen und ihr Umfeld, Unterstützung sowie gute Rahmenbedin-gungen erhalten, um ihr Potenzial zu entfalten.

Was wir wollen

Unsere Schwerpunkte sind:

  • Gesundheitsförderung und Prävention zur Motivation des einzelnen Menschen, um Verant-wortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Dabei beraten wir Gemeinden, Schulen, Betriebe und die Bevölkerung bei der Schaffung von gesundheitsfördernden Lebens- und Arbeitsbedingungen.
  • Mütter- und Väterberatung zur Förderung der Stärken und Kompetenzen von Eltern und Bezugspersonen, um Säuglingen und Kleinkindern ein gesundes Aufwachsen im Familiensystem zu ermöglichen.
  • Paar-, Familien- und Jugendberatung zur Förderung der Stärken und Fähigkeiten bei der Bewältigung von Herausforderungen im Zusammenhang mit Beziehungs-, Entwicklungs- und Lebensaufgaben.
  • Suchtberatung zur Förderung und Wiederherstellung der Handlungskompetenz von Direktbetroffenen und ihrem Umfeld, im Umgang mit Substanzen wie auch bei substanzungebunde-nen Verhaltensauffälligkeiten.

Wie wir arbeiten

Wir arbeiten professionell und interdisziplinär.
Unsere Arbeit baut auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden sowie auf bewährter Praxis auf. Eine bedarfsgerechte Interdisziplinarität stellen wir sowohl intern als auch durch die Zusammenarbeit mit externen Fachleuten und Kooperationen mit anderen Fachorganisationen sicher. Die Ergebnisse unserer Arbeit überprüfen wir nach definierten Qualitätskriterien und passen unsere Angebote dem gesellschaftlichen Wandel an.
Neuen politischen und gesellschaftlichen Bedürfnissen begegnen wir mit innovativen Unterstützungsangeboten. Zur zielgerichteten Erfüllung unserer Aufgaben beziehen wir fachlich klar Stellung. Unsere Arbeitsweise ist prozess-, lösungs- und ressourcenorientiert.
Als lernende Organisation und im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung überprüfen und optimieren wir fortlaufend unsere Angebote.

Respekt, weltanschauliche Offenheit und Professionalität sind die Grundlagen für unser Denken und Handeln.

Wir fördern das positive Image unseres Zweckverbandes in der Öffentlichkeit durch eine klare und situationsgerechte Kommunikation und einer aktiven Pflege der Beziehung mit unseren Anspruchsgruppen.

Das Erreichen von wirksamen Ergebnissen ist uns wichtig.

Wie wir miteinander umgehen

Ein respektvoller, wertschätzender Umgang prägt unser Arbeitsklima.
Wir beteiligen die Mitarbeitenden an ausgewählten Organisationsprozessen, fördern und erwarten fachliche und persönliche Weiterentwicklung und anerkennen Eigenverantwortung und Eigeninitiative.

Wir kommunizieren konstruktiv und leben eine offene Konfliktkultur. Schwierigkeiten sprechen wir an und suchen gemeinsam nach Lösungen.
Die Geschäftsleitung übernimmt Verantwortung und fördert ein von Loyalität und Wertschätzung geprägtes Klima.

Bei der Wahl der Mitarbeitenden achten wir auf eine gute Durchmischung von Fachlichkeit, Geschlechtern sowie Berufs- und Lebenserfahrung.