«Thurgau bewegt»-Tipps

Top-5-Liste – Kinderspiele für die Autofahrt

By |2018-10-02T11:21:57+00:00Dienstag, 2. Oktober 2018|

«Mama! Papa! Wann sind wir endlich da?» Das ist wahrscheinlich einer der häufigsten Fragen, welche die Eltern von Joshua und Melanie während der Fahrt in die Ferien gestellt bekommen. Diese Spiele lassen die Zeit schneller vergehen.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Der Klassiker: Ein Spieler sucht sich einen Gegenstand oder eine Fläche aus und nennt die dazugehörige Farbe. Alle anderen versuchen diese Farbe zu erraten. Beachtet, dass Ihr bei der Autofahrt Gegenstände wählt, welche länger im Blick sind. Das vorbeifahrende grüne Auto ist nicht geeignet.

Ich packe meinen Koffer…

Jeder Mitspieler im Auto sagt reihum, was er in den Koffer legt. Dabei muss er zuerst alle Gegenstände nennen, welche von den Vorgängern bereits in den Koffer gepackt wurden. Abschliessend kommt ein weiterer Gegenstand dazu. Der Nächste ist dran. Wer einen Gegenstand vergisst, scheidet aus.

Bingo!

Daheim wird eine Liste von Gegenständen und ein Blatt mit 5×5 Kästchen vorbereitet. Die Gegenstände schreibt man anschliessend in die 25 Kästchen.

Nun benötigt es für die Fahrt nur noch einen Stempel oder einen Stift. Sobald man bei der Fahrt einen Begriff sichtet, hakt man diesen ab. Sobald eine 5er-Reihe voll ist, ruft der Spieler «Bingo!» und hat gewonnen.

Leichte Variante:
Die Begriffe werden bei der Fahrt abgehakt. Wer unterwegs als Erster einen davon sieht, ruft «Bingo!» hakt ihn ab und bekommt einen Punkt.

Buchstaben- oder Wortkette

Zu Beginn wird eine Wortkategorie z.B. «Essen» festgelegt. Dann nennt der Erste ein Essen «Spaghetti». Der Nächste nennt ein «Essen», das mit dem letzten Buchstaben des vorherigen Begriffs beginnt. So kann der nächste z.B. Ingwer sagen.

Variante:
Das Spiel kann auch mit ganzen Wortteilen gespielt werden. So zum Beispiel Fallobst, Obstsalat, Salatschnecke, Schneckenhaus, usw.

Wer bin ich?

Jeder stellt sich eine Figur, eine Person oder auch einen Gegenstand vor. Die Anderen müssen diese durch Ja-/Nein-Fragen erraten: «Bist du männlich?», «Bist du ein Tier?». Jeder darf so lange Fragen stellen, bis eine Frage mit «Nein» beantwortet wird. Der Nächste ist an der Reihe. Wer zuerst herausfindet was der andere ist, gewinnt.

Abonnieren Sie jetzt unsere Tipps

Profitieren Sie von weiteren einfachen und saisonalen Rezepten und Ausflugstipps in der Region.

Kürbisbrot – schnell, einfach, lecker

By |2018-09-17T12:49:59+00:00Montag, 17. September 2018|

In der Kürbissaison, denken viele an die klassische Kürbissuppe. Versuchen Sie doch einmal ein Kürbisbrot! Das geht genauso schnell und ist perfekt für ein Frühstück oder Abendessen am Wochenende. Julia und ihre beiden «Bäckerlehrlinge» zeigen Ihnen wie Sie Ihre Kinder miteinbeziehen.

Rezept «Kürbisbrot» ausprobieren

Wie kann Ihr Kind ab 4 Jahren mithelfen

Mama Julia nimmt den Kürbis und schneidet ihn in zwei Hälften. Joshua (4) bekommt von ihr einen Löffel und darf mit voller Konzentration und Freuden den Kürbis von den Kernen befreien. Anschliessend schneiden Julia und ihre Tochter Melanie (7) den Kürbis in Würfel und geben ihn zu dritt in Topf zum Dämpfen.

Nun schnappen sie sich ein paar Behälter und bereiten die restlichen Zutaten vor. Melanie nimmt das Vollkornmehl, wiegt 500 Gramm ab und holt die Trockenhefe aus dem Schrank. Joshua darf in der Zeit die Butter, Milch und den Zucker parat stellen.

Nun ist es soweit. Der Kürbis ist weich und Melanie verwandelt ihn mit dem Pürierstab zu Brei. Nun rühren sie zuerst die Butter und die Milch unter und anschliessend kneten beide die restlichen Zutaten mit den sauberen Händen unter. Es klebt, zieht Fäden, was ein Spass!

Auf den Spass folgt eine 30-minütige Ruhepause für den Teig bevor sie ihn in eine Backform geben. Nach 50 Minuten ist das Brot fertig.

Unser Tipp

Essen Sie das Brot lauwarm. Es schmeckt sagenhaft.

Abonnieren Sie jetzt unsere Tipps

Profitieren Sie von weiteren einfachen und saisonalen Rezepten und Ausflugstipps in der Region.

Gesundheitsförderliche Bewegungsempfehlungen für Frauen während und nach der Schwangerschaft

By |2018-09-14T10:37:02+00:00Freitag, 14. September 2018|

«Gesundheitsförderung Schweiz» hat erstmals nationale Empfehlungen zur Bewegung in der Schwangerschaft und nach der Geburt herausgegeben. Diese lehnen sich an die Bewegungsempfehlungen für die gesamte Bevölkerung an, haben aber Ihre Besonderheiten!

Grundsätzlich wird empfohlen:

  • Gesunden Frauen mit einer unkomplizierten Schwangerschaft sollen sich mindestens 2½ Stunden pro Woche in Form von Alltagsaktivitäten oder Sport mit mittlerer Intensität bewegen.
  • Nach der Geburt sollen Frauen sich mindestens 2½ Stunden pro Woche in Form von Alltagsaktivitäten oder Sport mit mindestens mittlerer Intensität bewegen. Alternativ können Frauen sich 1¼ Stunden mit hoher Intensität bewegen oder Sport treiben.

Sie möchten Genaueres über die Bewegungsempfehlungen wissen? Hier geht’s weiter.

Elternworkshop: Mit Schwung an die Hausaufgaben

By |2018-09-12T14:05:48+00:00Donnerstag, 6. September 2018|

Bewegung hilft Ihrem Kind beim Lernen! Warum das so ist und wie das geht, erleben Sie im Workshop.

Wir zeigen Ihnen vielfältige Bewegungs- und Koordinationsspiele, welche Ihr Kind beim lernen unterstützen. So zum Beispiel, wie Ihr Kind dank Bewegung leichter und mit mehr Freude das Einmaleins  oder Englisch-Vokabeln lernen kann.

  • Elternworkshop – Mit Schwung an die Arbeit für Kinder von 1. – 9. Klasse

  • Dienstag, 20. November 2018, 19:00 – 20:30 Uhr

  • Perspektive Thurgau, Mehrzweckraum, Schützenstrasse 15, 8570 Weinfelden

  • keine, «Thurgau bewegt» übernimmt die Kosten

Zum Workshop anmelden
Ausschreibung Workshop

Workshop – Spiele mit Schwämmen, Schraubdeckeln und Co.

By |2018-08-20T12:28:01+00:00Mittwoch, 15. August 2018|

Sie suchen Alternativen zu teurem Spielzeug? Oder möchten Sie die Kreativität Ihrer Kinder fördern?

Schwämme, Fliegenklatschen, Schraubdeckel und Co. erfüllen Ihre Wünsche. Diese Dinge haben Sie bereits zuhause und sind ideales Spielmaterial für Ihre Kinder. Mit Schraubdeckeln verwandeln Ihre Kinder den Teppich in ein Airhockey-Feld. Mit WC-Rollen, Schwämmen und Fliegenklatschen bauen und meistern Ihre Kinder abwechslungsreiche Minigolfbahnen. Wie das geht und was Sie mit Schraubdeckeln, Fliegenklatschen und Schwämmen sonst noch machen können, zeigen wir Ihnen in unserem Workshop.

  • Elternworkshop – Spielideen mit Alltagsmaterial für Kinder von 2-5 Jahren

  • Dienstag, 30. Oktober 2018, 19:00 – 21:00 Uhr

  • Perspektive Thurgau, Mehrzweckraum, Schützenstrasse 15, 8570 Weinfelden

  • keine, «Thurgau bewegt» übernimmt die Kosten

Zum Workshop anmelden

Vegetarische Lasagne

By |2018-09-17T09:38:28+00:00Dienstag, 14. August 2018|

«Die Gemüselasagne haben wir selber gemacht!», sagen Melanie (7) und Joshua (4) ganz stolz zu Ihrer Oma. Mit ein bisschen Zeit kann jeder eine leckere Lasagne mit seinen Kindern zubereiten und anderen eine Freude machen. Viel Spass dabei!

Rezept «Blumenkohl-Tomaten Lasagne» ausprobieren

Wie kann Ihr Kind ab 4 Jahren mithelfen

Mit 4 Jahren können Kinder schon viel in der Küche helfen. Hier ein paar Ideen, wie Ihr Kind beim Zubereiten der Lasagne helfen kann.

Schneiden Sie zusammen mit Ihrem Kind die Peperoni in Würfel und brechen Sie den Blumenkohl in Stücke. Ihr Kind wird den Blumenkohl schon fast alleine zerbrechen können. Hilfe Ihrerseits ist trotzdem gern gesehen, denn es ist viel Blumenkohl.

Lassen Sie Ihr Kind bei der Sauce die Milch und die Sahne nach und nach in den Topf giessen. Sie rühren währenddessen die Sauce mit Butter und Mehl weiter. Aber Vorsicht der Topf ist heiss und nicht alle Kinder haben die Ruhe dafür.

Nun schichten Sie mit Ihrem Kind zusammen die Lasagne in der Gratinform. Verteilen Sie zusammen die einzelnen Schichten aus Füllung, Sauce und Nudelplättchen in der Form und streuen Sie zum Schluss den restlichen Mozzarella und Parmesan darauf.

Abonnieren Sie jetzt unsere Tipps

Profitieren Sie von weiteren einfachen und saisonalen Rezepten und Ausflugstipps in der Region.

Frisbee spielen mit Kindern

By |2018-07-30T10:26:17+00:00Montag, 30. Juli 2018|

Joshua geht hoch konzentriert über den Rasen. Er balanciert einen Frisbee auf dem Kopf. Schafft er es bis zur Tanne? Melanie wirft einen anderen Frisbee ihrem Vater zu. Wie oft können sie sich die Scheibe zu spielen?

Frisbees eignen sich zum Spielen in der Badi, im Garten oder am See. Sie sind so vielfältig einsetzbar wie Bälle. Kinder können alleine, zu zweit oder in Gruppen spielen. Wir wär es mit Golf, Büchsenwerfen, Zielwurf, Weitwurf, Stafette oder Büchsenwerfen?

Spiele mit Frisbee

Ab welchem Alter können Kinder Frisbee spielen?

Wir empfehlen für Kinder im Alter von 4-6 Jahren einen weichen Frisbee aus Stoff. Dieser fliegt weniger weit und schnell und ist einfacher zu fangen oder zu werfen. Wenn die Scheibe gegen die Nase fliegt, tut es nicht weh. Ab sieben Jahren können die Kinder mit harten Frisbees spielen, da sie fähig sind die Geschwindigkeit und die Flugbahn abzuschätzen.

Für das Werfen und Fangen zu zweit oder in der Gruppe ist die richtige Wurftechnik entscheidend. Bringen Sie Ihrem Kind zuerst bei, wie es richtig wirft und fängt. Haben Sie Geduld. Ihr Kind braucht viel Übung bis es zum Wurfweltmeister wird.

Frisbees gibt es in allen Farben, Formen und aus allen möglichen Materialen, manch einer leuchtet sogar in der Nacht. Sie können ganz einfach selber gebastelt werden.

Frisbee Disc Golf Korb

Disc Golf funktioniert ähnlich wie Minigolf. Anstatt Bälle wirft der Spieler mit dem Frisbee auf Disc Golf Körbe. Der Spieler wirft mit möglichst wenigen Würfen ins Ziel. Pro Korb werden die Anzahl Würfe gezählt. Das Spiel gewinnt die Person mit den wenigsten Würfen.
Im Kanton Thurgau gibt es eine Disc Golf-Anlage im Seepark in Kreuzlingen. Weitere Anlagen in der Schweiz

Abonnieren Sie jetzt unsere Tipps

Profitieren Sie von weiteren einfachen und saisonalen Rezepten und Ausflugstipps in der Region.

Früchte Bruscetta – der etwas andere italienische Klassiker

By |2018-07-25T07:18:09+00:00Donnerstag, 12. Juli 2018|

Melanie und Joshua beissen genüsslich in ein  Baguette  mit Früchten, Frischkäse und Balsamico. Sie haben mit Ihrer Mutter sommerliche «Früchte Bruschetta» gemacht.

Bruschetta ein Klassiker

Bruschetta gehören zu den italienischen Antipasti und erfreuen sich nicht nur in Italien an grosser Beliebtheit. Klassisch bestehen die Bruschetta aus Ciabatta oder Baguette mit Olivenöl und Knoblauch. Aber auch die bekannten Bruschetta mit Tomaten und Basilikum gehören zu den klassischen Zubereitungsarten. Mit den «Früchte Bruschetta» wird es nun modern und ein wenig süsser.

Rezept «Früchte Bruscetta» ausprobieren

Wie können Kinder ab 3 Jahren mithelfen

Joshua ist drei Jahre alt und kann schon bei vielen Schritten in der Küche mithelfen. Hier unsere Tipps bei welchen Arbeitsschritten Kinder ab 3 Jahren helfen können.
Zunächst lässt Julia Ihren Sohn die Früchte im Waschbecken waschen, während dem Sie schon die ersten gewaschenen Früchte schneidet. Sie lässt die Früchte auf dem Brett liegen, denn Joshua darf ganz alleine alle Früchte in eine Schüssel geben. Anschliessend gibt Ihm Julia ein Schälchen mit Honig und ein Schälchen mit Balsamico-Creme, mit denen er die Früchte verfeinert. Nur noch alles umrühren und fertig.

Beim Brot kann Julia vorzeigen, wie man das Messer und das Brot zum Schneiden hält und zusammen mit Joshua passende Scheiben schneiden. Diese werden auf einen Teller gelegt und Joshua kann Löffel für Löffel Olivenöl darüber geben. Nach dem Rösten des Baguettes wird Joshua dann noch den Frischkäse und die Früchte darauf verteilen.

Saisonale Früchte

Sie wollen saisonale Früchte auf Ihre Bruschetta? Werfen Sie einen Blick auf die Früchte-Saisontabelle der Schweizer Gesellschaft für Ernährung.

Abonnieren Sie jetzt unsere Tipps

Profitieren Sie von weiteren einfachen und saisonalen Rezepten und Ausflugstipps in der Region.

Familienausflug: Seealpsee

By |2018-07-25T07:18:46+00:00Dienstag, 3. Juli 2018|

Joshua und Melanie lassen Steine über das Wasser hüpfen. Sie sind mit ihren Eltern zum Seealpsee im Appenzellerland gewandert.

Wanderung zum Seealpsee

In Wasserauen nimmt Familie Müller den links abzweigenden Bergweg zum Seealpsee. Er führt steil hoch über saftig grüne Alpweiden und durch den schattigen Wald zur Alp Hütten. Hier wird Familie Müller für den Aufstieg mit einem herrlichen Bergpanorama belohnt. Gemütlicher geht es weiter ans linke Ufer des Seealpsees. Sein blau-grünes Wasser lädt zum Verweilen und Baden ein. Die Familie macht Rast bei einer der vielen Feuerstellen, wo die Kindervor dem Essen im kühlen Bergsee planschen. Über dem Feuer grillieren sie anschliessend Schlangenbrot und Cervelats. Nach der Pause wandert die Familie weiter um den verträumten See. Zurück ins Tal nehmen sie das steile geteerte Gütersträsschen. Die komplette Wanderung inkl. Seeumrundung dauert etwa 2.5 Stunden (Marschzeit für Erwachsene).

Mehr Informationen zur Wanderung

Rudern auf dem See

Wem der See zu kalt ist, der mietet für eine halbe Stunde beim Berggasthaus Seealpsee ein Ruderboot (Preis: 1 CHF Kind, 2 CHF Erwachsene). Wer kein Picknick dabei hat, kann sich in den zwei gemütlichen Berggasthäusern stärken.

Wie komme ich zum Seealpsee?

  • Auto: via Appenzell–Steinegg–Weissbad nach Wasserauen
  • ÖV: mit Zug via Gossau oder St.Gallen bis nach Wasserauen

Abonnieren Sie jetzt unsere Tipps

Profitieren Sie von weiteren einfachen und saisonalen Rezepten und Ausflugstipps in der Region.

Barfusspfad um den Nollen

By |2018-06-22T07:27:09+00:00Freitag, 22. Juni 2018|

Melanie und Joshua stecken mit Ihren Eltern bis zu den Knien im Schlamm. Schritt für Schritt laufen sie dem Geländer entlang und spüren wie sich die nasse Erde zwischen die Zehen drückt. Zum Glück ist der Barfuss- und Panoramaweg rund um den Nollen mit Fuss-Waschstationen ausgerüstet, sodass man allen Schlamm vor der Heimreise abwaschen kann.

Der Barfuss- und Panoramaweg bietet den Besuchern zwei Varianten. Bereits auf der kurzen Runde von vier Kilometern kommen Sie in den Geschmack von 11 der 13 Barfussposten. Deswegen lässt sich die kurze Runde auch sehr gut mit kleineren Kindern unternehmen. Die Strecke ist nicht zu lang und das Erlebnis riesig. Die grosse Runde mit 7 Kilometern lässt dann noch auf zwei weitere Barfussposten hoffen und belohnt Sie mit einem wunderschönen Panorama über das Alpsteingebiet.

Der Hauptteil des Barfusswegs ist knapp 1,5 Kilometer lang und bietet viele unterschiedliche Stationen. Zum Beispiel können ganz Abenteuerlustige an zwei Stellen bis zu den Knien genüsslich durch den Schlamm waten. An den restlichen Stationen bleibt man eher sauber und kann Kies und Holzschnitzel unter den Füssen spüren oder Barfuss durch einen Bachlauf gehen. Es gibt natürlich noch mehr spannende Stationen, aber welche das sind, dürfen Sie gerne selbst herausfinden. Nur eines noch vorweg. An insgesamt zwei Grillstellen bietet sich Ihnen die Möglichkeit mit den Kindern ein Feuer zu machen und eine Cervelat zu grillen.

Der Barfuß-und Panoramaweg ist jederzeit zugänglich und kostenlos. Die Barfussposten werden von Ende April bis Mitte Oktober unterhalten.

Der Lageplan zeigt alle Barfussposten, Wanderwege, Grillstellen, Restaurants, Bushaltestellen und Parkplätze.

Weitere Infos

Anreise

Mit dem Auto: Fahren Sie nach Wuppenau. Parkmöglichkeit Bushaltestelle Dorfplatz. Von da führt ein Schotterweg etwa 1 km bergauf bis zum Barfusspfad, der links in einem Waldstück beginnt.

Mit den ÖV: Bei der Anreise mit den ÖV entweder an der Haltestelle Wuppenau, Welfensberg oder Hosenruck, Post aussteigen.

Abonnieren Sie jetzt unsere Tipps

Profitieren Sie von weiteren einfachen und saisonalen Rezepten und Ausflugstipps in der Region.