GFP Gemeinden-Aktuell

Kostenlose Online-Schulung zum Jugendschutz

By | 2018-08-13T15:32:34+00:00 Dienstag, 24. Juli 2018|

Im Kanton Thurgau ist der Verkauf von Tabak und Alkohol an unter 16-Jährige und Spirituosen an Minderjährige verboten. Die Durchsetzung dieser Regeln liegt im Kanton Thurgau in der Verantwortung der Gemeinden. Die 2017 durchgeführten Testkäufe zeigen ein aufrüttelndes Bild:

Die Jugendlichen konnten…

  • Alkohol bei 37 von 60 Käufen
  • Tabak bei 9 von 16 Käufen
  • Spirituosen bei 18 von 38 Käufen

…widerrechtlich erwerben.

Hauptgrund dafür ist, dass an Festivals, Vereinsfesten oder ähnlichen Veranstaltungen häufig ein Grossteil des Personals temporär angestellt ist. Diese Personen verfügen über wenig Erfahrung bei der Einhaltung der gesetzlichen Jugendschutz-Bestimmungen.

Online-Schulungstool jalk.ch

Mit dem neuen, kostenlosen Online-Schulungstool jalk.ch schulen Organisatoren Mitarbeitende einer Grossveranstaltung schnell und kostengünstig im Bereich Jugendschutz und Alkoholausschank.

Die neue Plattform bietet dem Verkaufs- und Servicepersonal neben grundlegenden Informationen zum Thema Jugendschutz und Alkohol die Möglichkeit, einen personalisierten Schulungsnachweis zu erlangen. Sie können diesen ausdrucken oder in elektronischer Form an die Verkaufsstellenleitung, an das Fest-OK oder an die Gemeindebehörde weiterleiten.

Online-Schulung starten

Festival-Zeit: «Happylicious» ist bereit!

By | 2018-07-16T11:36:16+00:00 Dienstag, 19. Juni 2018|

Sommerzeit ist Festival-Zeit. Damit die jungen Besucherinnen und Besucher das Openair Frauenfeld (5.-7. Juli 2018) in vollen Zügen geniessen können, werden sie in der «Happylicious»-Lounge mit den wichtigsten Tipps rund um den verantwortungsvollen Alkoholkonsum, dessen Auswirkungen und die eigene Sicherheit versorgt. Der Jugendschutz und die Alkoholprävention sind seit Jahren Teil der Openair-Kultur und werden im Vorfeld im Rahmen eines umfassenden Jugendschutzkonzepts gemeinsam mit der Perspektive Thurgau und der Stadt Frauenfeld in die Wege geleitet. So werden z.B. seit Jahren Testkäufe zu Monitoringzwecken durchgeführt. Diese dienen der kontinuierlichen Verbesserung zur Einhaltung des Jugendschutzes.

Die «Happylicious»-Lounge ist eine interaktive Sensibilisierungsaktion der Perspektive Thurgau. Sie sensibilisiert die Besuchenden dafür, ihrer Gesundheit Sorge zu tragen, klärt über Risiken auf und gibt hilfreiche Empfehlungen, um verantwortungsvoll zu feiern.

Planen Sie demnächst ein Fest oder einen Event? Als Gemeinde oder Veranstalter können Sie die «Happylicious»-Lounge für Ihre Veranstaltung buchen.

Offerte anfordern

Fit im Park – Bewegungspark Frauenfeld feiert Wiedereröffnung

By | 2018-06-14T08:06:57+00:00 Samstag, 30. Juni 2018|

Treten, balancieren, beugen und strecken: der neu gestaltete Outdoor-Bewegungspark der Stadt Frauenfeld richtet sich an alle, die Freude an Bewegung haben und vermehrt im Freien aktiv sein möchten. Am Freitag, 4. Mai 2018 wurde die umgestaltete Anlage beim Alterszentrum Park mit einer kleinen Feier von Stadträtin Elsbeth Aepli, dem Leiter des Amtes für Alter und Gesundheit, Urban Kaiser und rund 50 interessierten Personen eröffnet.

Unter fachlicher Mitarbeit aus dem Fachbereich Gesundheitsförderung und Prävention der Perspektive Thurgau wurde ein neues Bewegungskonzept erarbeitet. Ein zentrales Anliegen dieses Konzeptes ist die Bewegung in der Gruppe, denn gerade ältere Menschen schätzen es, in Gruppen und unter fachkundiger Anleitung trainieren zu können. Zu diesem Zweck wurde der bestehende Park neu ausgerichtet und Geräte sinnvoll umplatziert.

Das Amt Alter und Gesundheit bietet für alle interessierten Personen 65+ begleitete Trainings an. Diese werden durch ausgebildete Kursleiterinnen und Kursleiter durchgeführt. «Fit im Park» findet jeden Freitag um 10:00 Uhr sowie jeden Montag um 14:00 Uhr statt.