Ist Fruchtsaft zum Frühstück überhaupt gesund?

/Ist Fruchtsaft zum Frühstück überhaupt gesund?

Ist Fruchtsaft zum Frühstück überhaupt gesund?

Jeder trinkt beim Frühstück gerne einen Fruchtsaft und möchte damit seiner Gesundheit etwas Gutes tun. Der Fruchtsaft erfüllt diese Erwartungen. Die Industrie spielt jedoch mit den Begrifflichkeiten «Fruchtsaft», «Fruchtnektar» und «Fruchtsaftgetränk» und damit auch mit den Inhaltsstoffen und dem gesundheitlichen Benefiz. Hierin liegen die Unterschiede…

Fruchtsaft

Ein Saft darf Fruchtsaft genannt werden, wenn der Fruchtgehalt bei 100% liegt. Hierfür werden reife, frische oder haltbar gemachte Früchte verwendet.

Fruchtsäfte finden Sie als Direktsaft oder als Fruchtsaft aus Konzentrat. Dies wird bei den Zutaten angegeben. Der Unterschied besteht darin, dass beim Direktsaft die ausgepresste Frucht direkt (naturtrüb) oder gefiltert (klar) abgefüllt wird. Beim Fruchtsaft aus Konzentrat werden dem Saft zunächst Aromen und Wasser entzogen und nach dem Transport wieder hinzugefügt, um Lager- und Transportkosten zu sparen.

Fruchtnektar

Beim Fruchtnektar liegt der Fruchtgehalt zwischen 25 – 50 Prozent, je nach Vorschriften des Gesetzgebers. Der Rest ist in der Regel Wasser und zugesetzter Zucker. Honig und Zucker dürfen bis zu 20 Prozent des Gesamtgewichts ausmachen.

Manche Früchte sind als Fruchtsaft schlichtweg nicht trinkbar, da sie beispielsweise zu wenig Flüssigkeit haben oder zu sauer sind. Daher wird aus Früchten, wie zum Beispiel Bananen oder Sauerkirschen, nur Nektar hergestellt.

Fruchtsaftgetränk

Bei Fruchtsaftgetränken liegt der Fruchtgehalt nur noch zwischen 6 – 30 Prozent. Der Rest wird mit Wasser, Zucker und Aromastoffen aufgefüllt. Somit zählen Fruchtsaftgetränke wie z.B. viele Fruchtschorlen zu den Softdrinks, wie Cola oder Fanta. Bei den Zutaten sind die Hersteller verpflichtet, den Fruchtanteil zu deklarieren.

 

Unsere Empfehlung

Für eine gesunde Ernährung empfehlen wir den Griff zum Fruchtsaft oder – mit einem Blick auf die Zutatenliste – auch zum Fruchtnektar. Fruchtsaftgetränke sind wohl die schlechteste Wahl, wenn es um eine gesunde Ernährung geht.

 

By |2018-02-12T11:57:04+00:00Dienstag, 6. Februar 2018|