Suchtberatung für Angehörige


An wen richtet sich das Angebot?

Partnerinnen und Partner, Eltern und Kinder oder andere Nahestehende von Betroffenen mit Suchtverhalten wie
beispielsweise Alkohol- oder Drogenkonsum, Spielsucht und andere süchtige Verhaltensweisen, wie zum Beispiel problematischer Medienkonsum.


Inhalt

Wir bieten Ihnen Gelegenheit mit einer neutralen Fachperson über Ihre Belastung zu sprechen und mit Ihnen zusammen zu klären, was Sie tun können, um die betroffene Person konstruktiv zu unterstützen und die eigenen Bedürfnisse zu wahren.
Wir nehmen zusammen mit Ihnen eine Einschätzung der Situation und des problematischen Verhaltens vor und ver-mitteln Ihnen Informationen zu Substanzen oder anderen riskanten Verhaltensweisen.


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

  • Wir beraten Sie gerne per Telefon, per E-Mail oder in einem persönlichen Gespräch.
  • Sie finden uns in Ihrer Nähe an sechs Standorten im Kanton Thurgau.
  • Unsere Dienstleistungen im Suchtbereich werden durch den Kanton und die Gemeinden finanziert und sind für Sie in der Regel kostenlos.
  • Wir unterstehen der Schweigepflicht.
Terminvereinbarung

Wünschen Sie eine persönliche
Beratung? Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kontaktieren Sie uns unter
Telefon 071 626 02 02

Telefonberatung

Unsere Beratenden stehen Ihnen telefonisch wie folgt zur Verfügung:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:11.00 bis 12.00 sowie 16.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch:13.00 bis 14.00 sowie 16.00 bis 17.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns unter
Telefon 071 626 02 02

E-Mail-Beratung

Allen Einwohner/innen sowie Fachpersonen im Kanton Thurgau, stehen wir auch während der üblichen Büroöffnungszeiten per E-Mail zur Verfügung.

Online-Beratung

Unsere Partnerorganisation Safezone bietet anonyme Online-Beratung an.

Klicken Sie auf den Button mit dem Logo, um zur Beratungsseite zu gelangen.