«Thurgau bewegt» 2017-03-23T12:00:52+00:00

Thurgauer Kinder und Jugendliche brauchen eine Lebensumwelt, in der sie sich genügend bewegen und ausgewogen essen können. Wir unterstützen eine positive Selbstwahrnehmung und einen guten Umgang mit dem eigenen Körper.

Das Kantonale Aktionsprogramm «Thurgau bewegt»  fördert ausgewogenes Essen, genügend Bewegung und ein positives Körperbild von Kindern und Jugendlichen. «Thurgau bewegt» lanciert verschiedene erprobte Projekte, vernetzt sich mit Fachleuten, setzt sich für unterstützende Richtlinien und Strukturen in Organisationen, Gemeinden und Kanton ein und informiert die Öffentlichkeit über ihre Anliegen und Projekte. Eltern und Fachleute werden darin geschult und unterstützt, den Kindern eine gesundheitsfördernde Umgebung zum Aufwachsen zu bieten.
Bewegungsarmut, einseitige Ernährung, und damit verbunden ein erhöhtes Risiko für Übergewicht und Adipositas, schaffen seit einem guten Jahrzehnt in der Schweiz und weltweit ernstzunehmende, gesundheitliche Probleme mit klaren gesellschaftlichen Auswirkungen. Das Monitoring  des Body-Mass-Index von Schweizer Schülerinnen und Schülern 2013 zeigte Folgendes: Ältere Kinder sind häufiger übergewichtig als jüngere. Gesamthaft betrachtet ist jedes achte Unterstufenkind übergewichtig (12,5 Prozent), auf der Mittelstufe sind es bereits 18 Prozent und auf der Oberstufe 21 Prozent. Übergewicht führt über kurz oder lang zu gesundheitlichen, sozialen und psychischen Problemen. Die jährlichen Kosten für die Gesellschaft, die daraus resultieren, liegen in Milliardenhöhe und werden sich mit der zunehmenden Alterung der Gesellschaft noch erhöhen. Zu den Datengrundlagen. 19 andere Schweizer Kantone setzen ebenfalls ein solches Aktionsprogramm um.
Das Kantonale Aktionsprogramm «Thurgau bewegt» wird finanziert von:

Die Aufsicht obliegt dem Departement für Finanzen und Soziales (DFS). Für die strategische Führung innerhalb des Kantons ist eine departementsübergreifende Steuergruppe verantwortlich. Mitglieder der Steuergruppe sind:

Die Perspektive Thurgau, Abteilung Gesundheitsförderung und Prävention, setzt das Programm um.

Fachliche und finanzielle Unterstützung für Sie...

Hätten Sie für Ihren nächsten Elternabend gerne einen Vortrag zur Ernährung? Möchten Sie Ihrem Personal die Bedeutung der Bewegung näher bringen? Was versteht man unter dem Begriff «Healthy Body Image»? Das Kantonale Aktionsprogramm «Thurgau bewegt» hilft Ihnen als Ansprechpartner gerne weiter und bietet Ihnen finanzielle Unterstützung.

Mehr Informationen

Aktuell

  • Aktion: Bike to School

Frühlingsaktion bike2school

Je früher und je häufiger Kinder velofahren, desto sicherer bewegen sie sich im Strassenverkehr.

Die Aktion bike2school von Pro […]

  • SCHWEIZ BERN FIT4FUTURE ACTIVITY DAYS

«fit4future» – kostenloses Programm für Primarschulen

Seit zwölf Jahren engagiert sich die Cleven-Stiftung mit ihrem Projekt «fit4future» für Gesundheitsförderung im Kindesalter. Die wissenschaftlich begleitete Initiative prägt […]

  • Lehrpersonen Schule in Bewegung mit Judith Rieser vom Amt für Volksschule

14 Lehrpersonen unterrichten neu bewegt

14 Primarlehrpersonen setzten sich zum Ziel, Bewegungspausen und Bewegtes Lernen in den Unterricht zu integrieren. Am 30. November 2016 sind […]

  • Gruppenfoto Abschluss 2. Kurs Purzelbaum KiTa 2016

6 neu ausgezeichnete «Purzelbaum Kitas» im Kanton Thurgau

Am 3. Oktober 2016 wurden sechs weitere Kitas als «Purzelbaum KiTa» ausgezeichnet. Total sind jetzt im Kanton Thurgau 15 Kitas ausgezeichnet.

Neu […]

Individuelle Ernährungs- oder Bewegungsworkshops

Das kantonale Aktionsprogramm «Thurgau bewegt» hat vom Kanton den Auftrag der Thurgauer Bevölkerung die Themen Ernährung, Bewegung und ein gesundes […]