Die cipretvaud veröffentlichte jetzt ihre erste Schweizer Studie zur Tabakwerbung: junge Menschen im Visier einer Rundum-Marketing-Strategie
Die Tabakwerbung verwendet subtile Marketingtechniken und richtet sich insbesondere an junge Menschen: Zu diesen Schlüssen kommt das Projekt zur Beobachtung der Tabakprodukte-Marketingstrategien. Die Resultate der ersten Studie dieser Art in der Schweiz illustrieren die Bandbreite und Tiefe von Tabakwerbepraxis, -promotion und -sponsoring. Diese Strategien sind in der Schweiz weiterhin legal. Anders sieht es in fast allen anderen europäischen Ländern aus, die seit Langem Werbeverbote kennen, welche den Tabakkonsum wirksam eindämmen.
Erste Schweizer Studie zur Tabakwerbung (deutsch).
https://www.dropbox.com/s/6gmevaw85x4drfl/Medienmitteilung_conf_presse_DE.pdf?dl=0

Quelle: http://www.cipretvaud.ch/