Stationäre Suchttherapie

//Stationäre Suchttherapie
Stationäre Suchttherapie 2017-03-20T17:59:54+00:00

Ambulant-stationäre Suchtbehandlung

Die SuchtberaterInnen der Perspektive Thurgau bieten Ihnen ambulante Beratung und Behandlung an. Oftmals kann es zusätzlich erforderlich und hilfreich sein, eine stationäre Suchttherapie in Anspruch zu nehmen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass eine stationäre Suchttherapie im Wechsel und in Zusammenarbeit mit unserem ambulanten Therapieangebot positiv zu einem therapeutischen Gesamtprozess beitragen kann. Wir befinden uns in vertrauensvoller Kooperation mit verschiedenen Kliniken, welche ein auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Erkrankungen spezialisiertes stationäres Behandlungsangebot anbieten können.
Die SuchtberaterInnen der Perspektive Thurgau vermitteln Ihnen auf Wunsch umfassende Informationen zu den unterschiedlichen Angeboten. Wir unterstützen Sie bei Kontaktaufnahme und Einleitung eines stationären Aufenthalts. Gegen Ende der stationären Behandlungsphase planen wir gemeinsam die ambulante Weiterführung der Therapie.

Unsere primären stationären Partner in der Suchttherapie:

Psychiatrische Klinik Münsterlingen

Unter der ärztlichen Leitung von Herbert Leherr bietet der Abhängigkeitsbereich der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen die Möglichkeit einer qualifizierten körperlichen Entzugsbehandlung und einer stationären Therapie. Weitere Informationen zu den auf Sucht spezialisierten Stationen finden Sie unter folgenden Links:

 Privatklinik Clienia Littenheid

Nicht selten können Doppeltdiagnosen oder andere im Vordergrund stehende Störungsbilder und Erkrankungen eine Suchterkrankung bei vielen Betroffenen massgeblich beeinflussen und dominieren. Die Privatklinik Clienia Littenheid ist darauf spezialisiert, diese Haupterkrankungen neben einer vorliegenden Suchterkrankung abzuklären, zu behandeln und interdisziplinär zu betreuen. Weitere Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten in der Privatklinik Clienia Littenheid finden Sie unter folgendem Link:

Rehabilitationszentrum Lutzenberg

Peter Gut und sein Behandlungsteam bieten, Menschen mit Drogenproblemen Unterstützung auf ihrem Weg in ein drogenfreies Leben. Im Rehabilitationszentrum Lutzenberg wird der Behandlungsbedarf individuell abgeklärt und die Option geboten eine Ausbildung in verschiedenen Berufsbereichen parallel zur Therapie zu beginnen. Weitere Informationen zum Rehabilitationszentrum Lutzenberg finden Sie unter:

Forel Klinik

Die Forel Klinik ist ein führendes Kompetenzzentrum für die Behandlung von Suchterkrankungen, insbesondere bei Alkohol-, Medikamenten- und Tabakabhängigkeit. Betroffenen bietet die Klinik flexible und individuelle Behandlungsmöglichkeiten an. Das auf individuelle Therapieplanung ausgerichtete Angebot der Forel Klinik erfordert die Fähigkeit, die Verantwortung für die eigenen Therapie aktiv mitzutragen. Weitere Informationen zur Forel Klinik finden Sie unter:

Psychosomatische Abteilung Spital Wattwil

Nach einem bereits erfolgten Entzug von Alkohol, bieten der therapeutischer Leiter Roland Walther und sein Behandlungsteam in der Psychosomatischen Abteilung des Spital Wattwil eine 24 Tage dauernde Therapie an. Diese Therapie ermöglicht Menschen mit Alkoholproblemen sich in einem sicheren Rahmen mit ihren Suchtproblemen und Verhaltensweisen in verschiedenen Situationen auseinander zu setzen. Das Trainingsprogramm findet in einer geschlossene Gruppe statt, welche über die Dauer Ihres stationären Aufenthalts unverändert bleibt. Für weitere Informationen zur Psychosomatischen Abteilung des Spital Wattwil klicken Sie bitte auf folgenden Link: