Stillen und trotzdem mobil sein

/Stillen und trotzdem mobil sein

Stillen und trotzdem mobil sein

Stillen hat viele gesundheitliche Vorteile für Mutter und Kind. Die WHO und die Schweizer Kinderärzte empfehlen, wenn immer möglich sechs Monate ausschliesslich zu stillen. Stillen sollte an sich eine Selbstverständlichkeit sein, es ist jedoch auch ein Lernprozess für Mutter und Kind und benötigt manchmal einen gewissen Schutz und Ruhe. Wenn Sie unterwegs sind, sind öffentlich zugängliche Stillorte ideal.

Installieren Sie auf Ihrem Smartphone das gratis mamamap-App . Es zeigt Ihnen, wo Sie einen ruhigen Rückzugsort finden, um ihr Kleines zu füttern. Die Inderbitzin Optik GmbH in Amriswil und die Dropa Drogerie in Romanshorn bieten eine Stillraum an. Im Kanton Thurgau ist das Angebot also noch ausbaufähig! Warum sprechen Sie das Personal in Ihrer Drogerie oder Apotheke nicht an und wünschen sich einen solchen Ort?! Dann würde der Einkauf mit dem Baby einfacher und berechenbarer.

Unter dem Motto „Stillen – ein Gewinn fürs Leben“ will die Weltstillwoche vom 13. bis 20. September 2014 auf die vielfältigen Vorzüge des Stillens aufmerksam machen und die Bevölkerung zu unterstützendem Verhalten ermuntern.

Mehr Informationen: Schweizerische Stiftung zur Förderung des Stillens

Bild: © Gesundheitsförderung Schweiz

 

By | 2017-03-20T18:00:10+00:00 Freitag, 12. September 2014|