Spielidee: Fische angeln

/Spielidee: Fische angeln

Spielidee: Fische angeln

«Mami, Mami! Ich hab’s geschafft. Schau, ich habe einen Fisch an Land gezogen», ruft der 4-jährige Joshua begeistert. Joshua fischt nicht in einem See, sondern zuhause im Gang. Und nein, auch nicht im Aquarium.

Joshua’s Mami, Julia Müller, hat als Angel an ein Springseil ein Sandsäckchen geknotet und auf dem Boden weisse Kartonuntersetzer als Fische, verteilt. Joshua steht am Rande des Teppichs. Er schwingt die Angel vor und zurück und versucht mit dem Säckchen auf einem Fisch zu landen. Wenn er ein Fisch erwischt hat, zieht er mit Hilfe des Springseiles vorsichtig den Bierdeckel zu sich hin.

Das Spiel kann noch in vielen weiteren Varianten gespielt werden:

  • Mehrere Kinder: Wer hat nach einer bestimmten Zeit mehr Fische?
  • Erschwerung: verschieden farbige Fische und es darf nur eine Farbe geangelt werden

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie es aus und lassen Sie Ihre Kinder angeln.

Sind Sie interessiert weitere Spiele für 2-4 jährige Kinder kennen zu lernen?

Am 23. Mai 2017 findet in Weinfelden ein Elternworkshop zu diesem Thema statt.

Weitere Informationen zum Workshop

 

 

Abonnieren Sie jetzt unserer Tipps

Profitieren Sie von weiteren einfachen und saisonalen Rezepten und Ausflugstipps in der Region.

 

By | 2017-09-28T13:25:20+00:00 Donnerstag, 4. Mai 2017|