Leitbild

/Leitbild
Leitbild 2017-03-20T17:59:49+00:00

Unser Leitbild

1. Wer sind wir?
Wir sind eine starke Non-Profit-Organisation für Gesundheitsförderung, Prävention und Beratung.
Wir sind die Fachorganisation des Gemeindezweckverbandes für Gesundheitsförderung, Prävention Beratung Thurgau und arbeiten im Auftrag der Thurgauer Gemeinden und des Kantons. Gemäss dem Motto „Bewährte Dienstleistungen aus einer Hand“, bieten wir unsere Dienstleistungen koordiniert für alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Thurgau an.

2. Was wollen wir?
Wir tragen dazu bei, dass die Bevölkerung bewusster und selbstbestimmter mit ihren körperlichen, psychischen und sozialen Ressourcen und Fähigkeiten umgeht und leisten damit einen Beitrag zur Gesundheit der Thurgauer Bevölkerung.
Mit unserer Arbeit ermöglichen wir, dass Individuen und soziale Systeme Unterstützung sowie gute Rahmenbedingungen erhalten, um ihr Potenzial zu entfalten.

2.1. Unsere Schwerpunkte sind:

  • Gesundheitsförderung und Prävention
    zur Anregung und Unterstützung von Prozessen in Gemeinden, Schulen, Familien und Betrieben sowie bei Einzelpersonen, die beitragen, gesundheitsfördernde Lebens- und Arbeitsbedingungen zu schaffen.
  • Mütter- und Väterberatung
    zur Stärkung der Eltern- und Erziehungskompetenz zum Wohl von Säuglingen, Kleinkindern und deren Familien.
  • Paar-, Familien- und Jugendberatung
    zur Stärkung der Ressourcen und Fähigkeiten bei der Bewältigung von Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Beziehungs-, Entwicklungs- und Lebensaufgaben.
  • Suchtberatung
    zur Förderung und Wiederherstellung der Handlungskompetenz von Direktbetroffenen und ihrem Umfeld
    im Umgang mit Suchtmitteln und suchtartigen Verhaltensweisen.

3. Wie arbeiten wir?

Wir arbeiten professionell und interdisziplinär.
Wir orientieren uns an bewährten, praktischen Erfahrungen und an wissenschaftlichen Erkenntnissen.
Die Ergebnisse unserer Arbeit überprüfen wir nach definierten Qualitätskriterien und passen unsere Dienstleistungen dem gesellschaftlichen Wandel an.

Wir sind mit politischen und gesellschaftlichen Bedürfnissen konfrontiert, denen wir individuell angepasst, mit bewährten und innovativen Unterstützungsangeboten und persönlichem Engagement begegnen. Zur zielgerichteten Erfüllung unserer Aufgaben beziehen wir fachlich klar Stellung.

Unsere Arbeitsweise ist prozess- und ressourcenorientiert. Dabei kommen strukturierte Methoden zum Einsatz welche, ergänzt durch Selbstreflektion, konstruktive Entwicklungen ermöglichen.

Wir handeln ethisch korrekt und professionell.

Wir fördern das positive Image unseres Zweckverbandes in der Öffentlichkeit durch eine klare und transparente Kommunikation sowie eine aktive Pflege der Beziehungen zu unseren Anspruchsgruppen.

4. Wie gehen wir miteinander um?

Wertschätzung, Toleranz und ein respektvoller Umgang prägen unser Arbeitsklima.
Wir beteiligen die Mitarbeitenden an ausgewählten Organisationsprozessen. Wir fördern und erwarten fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Wir anerkennen umfassende Eigenverantwortung und Eigeninitiative in der Dienstleistungserbringung.

Wir leben eine offene Konfliktkultur. Schwierigkeiten sprechen wir an und suchen gemeinsam nach konstruktiven Lösungen.

Wir pflegen eine wertschätzende und konstruktive Kommunikation.

Unsere Strukturen und Abläufe sind im Qualitätsmanagementsystem definiert und werden regelmässig überprüft. Die Geschäftsleitung übernimmt Verantwortung, kommuniziert nachvollziehbar und verlässlich und fördert ein von Loyalität geprägtes Klima.

Bei der Wahl der Mitarbeitenden achten wir auf eine gute Durchmischung von Fachlichkeit, Geschlechtern und Erfahrung.