Jährlich müssen im Thurgau mehr als 500 Auto- und Töfffahrer ihren Führerausweis abgeben. Sie sind betrunken auf Thurgauer Strassen unterwegs. Am häufigsten zieht die Polizei alkoholisierte Junglenker aus dem Verkehr. Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.