Über 70 Interessierte besuchten am Donnerstag, 29. August 2019 auf Einladung der Perspektive Thurgau das Theaterhaus Thurgau in Weinfelden. Die Perspektive Thurgau stellte dem Publikum ihre Fachorganisation mit den vier Fachbereichen auf unterhaltsame Art und Weise vor.

Das Ehepaar Hauser ist frisch in den Thurgau gezogen und lässt das Publikum mit gespielten Alltagsszenen direkt aus dem echten Leben an den Herausforderungen ihrer Familie teilhaben. Die vier Bereichsleitenden stellten daraufhin die entsprechenden Angebote zur Problemlösung vor. Gesundheitsförderung und Prävention,  1Mütter- und Väterberatung 2Paar-, Familien- und Jugendberatung 3Suchtberatung 4

Nach kurzweiligen 90 Minuten ging es zum Kontakte knüpfen ins Foyer vom Theaterhaus Thurgau 5. Dort trafen sich Delegierte, Gemeindepräsidien, Gemeindeverwaltungsangestellte der Sozialen Dienste, Vernetzungspartner (KESB, Berufsbeistandschaften, etc.) und weitere Fachpersonen zum Apéro von www.art-rage59.ch/ 6Ramona Spengler.

Wir danken allen Beteiligten für ihren Beitrag an dieser tollen Veranstaltung - mit einigen Impressionen.

Links:
  1. http://perspektive-tg.ch/gesundheitsfoerderung-und -praevention/
  2. http://perspektive-tg.ch/muetter-und-vaeterberatun g/
  3. http://perspektive-tg.ch/paar-familien-jugendberat ung/
  4. http://perspektive-tg.ch/suchtberatung/
  5. http://www.theaterhausthurgau.ch
  6. http://www.art-rage59.ch