Wie Sie vielleicht (nicht) wissen, ist Europa, mit einem doppelt so hohen Konsum wie der weltweite Durchschnitt, die Region mit dem höchsten Alkoholkonsum auf der Welt. Demzufolge werden in der EU jährlich rund € 155.8 Mrd an sozialen Kosten dem Alkohol zugeschrieben. Weiter ist Alkohol assoziiert mit hohem Produktivitätsverlust und mehr als 60 Krankheiten wie zum Beispiel Krebs, Herz-, Lebererkrankungen und Depression. Diese Erkrankungen sind alle sehr kostenintensiv und belasten das Gesundheitssystem. Für eine erfolgreiche Strategie ist eine integrierte Herangehensweise erforderlich, welche von der Prävention über die frühe Diagnose bis zur Behandlung reicht. Hierfür ist auch die Bereitstellung entsprechender Dienstleistungen und Ressourcen nötig.

In der Schweiz verursacht der schädliche Alkoholkonsum jährliche Kosten von ca. CHF 4.2 Mrd. Er ist verantwortlich für 12% der Verkehrsunfälle und den Verlust von durchschnittlich 4 Lebensjahren.

Weitersagen erwünscht.